Login
Kennwort vergessen?

Ausschuss für Schule und Kultur

 
Ausschuss für Schule und Kultur, Sitzung am 30. April 2015

Nachnutzung der ehemaligen Spielstätte des Pariser Hoftheaters in der Spiegelgasse

Antrag der Fraktion LINKE&PIRATEN für die Sitzung des Ausschusses für Schule und Kultur am 30. April 2015

Nachnutzung der ehemaligen Spielstätte des Pariser Hoftheaters in der Spiegelgasse

Mitte letzten Jahres wurde den Stadtverordneten mitgeteilt, dass das Pariser Hoftheater zum 30. September 2014 nach 28 Jahren seinen Spielbetrieb einstellt. Bereits am 18. September war – auf Antrag der Fraktion LINKE&PIRATEN – im Ausschuss für Schule und Kultur ein Antrag für einen Sachstandsbericht Gegenstand der Tagesordnung und Aussprache.
In der Sitzung des Ausschusses vom 4. Dezember 2014 kam ein Antrag der Fraktion zur Aussprache mit dem Ziel, die Nachnutzung der Spielstätte in der Spiegelgasse als Kleinkunstbühne durch ein anderes Theater zu ermöglichen.
Sieben Monate nach Schließung des Pariser Hoftheaters ist die Spielstätte trotz aller Bekundungen der Kulturdezernentin immer noch nicht wieder in Betrieb, obwohl schon recht frühzeitig nach Schließung des Pariser Hoftheaters beim Kulturamt eine ganze Reihe von Bewerbungen einging, die eine kulturelle Weiternutzung der Spielstätte in der Spiegelgasse als Kleinkunstbühne möglich machen.

weiterlesen


 
Ausschuss für Schule und Kultur, Sitzung am 30. April 2015

Sicherung der Walkmühle als kulturelles Zentrum und Veranstaltungsort

Antrag der Fraktion LINKE&PIRATEN für die Sitzung des Ausschusses für Schule und Kultur am 30. April 2015

Sicherung der Walkmühle als kulturelles Zentrum und Veranstaltungsort

Mit Beschluss vom 23. Mai 2013 hat die Stadtverordnetenversammlung die nachhaltige Etablierung der denkmalgeschützten Anlage Walkmühle als kulturelles Zentrum und Veranstaltungsort als Aufgabe für die Verwaltung und die stadteigene WIM Liegenschaftsfonds GmbH&Co KG festgeschrieben. Der stadteigenen Gesellschaft wurde zu diesem Zweck 4 Millionen € Zuschuss gewährt. Durch eine Informationsbroschüre des Künstlervereins Walkmühle e.V. wurden kürzlich konkrete Fakten über die Aktivitäten der stadteigenen Gesellschaft öffentlich bekannt, die die Frage aufkommen lassen, ob die stadteigene Gesellschaft dem von der Stadtverordnetenversammlung beschlossenen Auftrag folgt oder diesem zuwiderhandelt. Die von der WIM Liegenschaftsfonds GmbH&Co KG anvisierte Höhe des Mietpreises scheint den von der Stadt gezahlten zweckgebundenen Zuschuss in Millionenhöhe und die zur Verfügung gestellten Immobilien nicht sachgerecht zu berücksichtigen. Die Zukunft der Walkmühle als kulturelles Zentrum und Veranstaltungsort sowie die mit diesem Ort verbundenen kulturellen Aktivitäten erscheinen damit hochgradig gefährdet.

weiterlesen


 
Ausschuss für Schule und Kultur, Sitzung am 30. April 2015

Sachstandsbericht zur Walhalla – Sicherung des Spielbetriebs

Antrag der Fraktion LINKE&PIRATEN für die Sitzung des Ausschusses für Schule und Kultur am 30. April 2015

Sachstandsbericht zur Walhalla – Sicherung des Spielbetriebs

Auf Antrag der Fraktion LINKE und PIRATEN befasste sich der Ausschuss für Schule und Kultur in seiner Sitzung am 4. Dezember 2014 mit der Situation der Walhalla. In der Aussprache über den Antrag der Fraktion erklärte das Kulturdezernat tätig zu werden, um den Spielbetrieb der Walhalla zu sichern und zu verhindern, dass - nach dem Pariser Hoftheater – eine weitere Kleinkunstbühne geschlossen wird. Der Antrag wurde daraufhin als „erledigt“ betrachtet.
Zu den Haushaltsberatungen 2014/15 erklärte das Kulturdezernat, dass die für die kleinen Bühnen vorgesehenen städtischen Mittel – sollten sie bei einer der Bühnen nicht in der eingestellten Höhe benötigt werden – auch für andere Bühnen verwendet werden können, wenn dort ein höherer Bedarf besteht. Nachdem durch die Schließung des Pariser Hoftheaters zum 30. September 2014 von den für diese Bühne vorgesehenen Mitteln nun ein erheblicher Teil nicht angefordert wurde bzw. nicht mehr benötigt wird, sind zusätzliche Mittel für die Unterstützung der Walhalla vorhanden.

weiterlesen


 
Ausschuss für Schule und Kultur, Sitzung am 12. März 2015

Stadtteilbibliothek Bierstadt

Antrag der Fraktion LINKE&PIRATEN für die Sitzung des Ausschusses für Schule und Kultur am 12. März 2015

Keine Personalkürzungen und Verschlechterungen bei der Stadtteilbibliothek Bierstadt!

In seiner Sitzung am 22. Januar 2015 hat der Ortsbeirat des Ortsbezirks Wiesbaden-Bierstadt einen Beschluss gefasst, mit dem er den Magistrat bittet, bei der nächsten Ortsbeiratssitzung am 17. März 2015 die Pläne für die Umgestaltung der Stadtteilbibliothek Bierstadt dem Ortsbeirat vorzustellen, und darauf hingewiesen, dass der Ortsbeirat nach den Richtlinien zur Beteiligung der Ortsbeiräte bei der Umgestaltung zu beteiligen ist.

weiterlesen


<< erste Seite < vorherige Seite
1 2 3 4 5 ...