Login
Kennwort vergessen?

Ausschuss für Schule und Kultur


 
Ausschuss für Schule und Kultur, Sitzung am 30. April 2015

Sachstandsbericht zur Walhalla – Sicherung des Spielbetriebs

Antrag der Fraktion LINKE&PIRATEN für die Sitzung des Ausschusses für Schule und Kultur am 30. April 2015

Sachstandsbericht zur Walhalla – Sicherung des Spielbetriebs

Auf Antrag der Fraktion LINKE und PIRATEN befasste sich der Ausschuss für Schule und Kultur in seiner Sitzung am 4. Dezember 2014 mit der Situation der Walhalla. In der Aussprache über den Antrag der Fraktion erklärte das Kulturdezernat tätig zu werden, um den Spielbetrieb der Walhalla zu sichern und zu verhindern, dass - nach dem Pariser Hoftheater – eine weitere Kleinkunstbühne geschlossen wird. Der Antrag wurde daraufhin als „erledigt“ betrachtet.
Zu den Haushaltsberatungen 2014/15 erklärte das Kulturdezernat, dass die für die kleinen Bühnen vorgesehenen städtischen Mittel – sollten sie bei einer der Bühnen nicht in der eingestellten Höhe benötigt werden – auch für andere Bühnen verwendet werden können, wenn dort ein höherer Bedarf besteht. Nachdem durch die Schließung des Pariser Hoftheaters zum 30. September 2014 von den für diese Bühne vorgesehenen Mitteln nun ein erheblicher Teil nicht angefordert wurde bzw. nicht mehr benötigt wird, sind zusätzliche Mittel für die Unterstützung der Walhalla vorhanden.

weiterlesen


 
Ausschuss für Schule und Kultur, Sitzung am 12. März 2015

Stadtteilbibliothek Bierstadt

Antrag der Fraktion LINKE&PIRATEN für die Sitzung des Ausschusses für Schule und Kultur am 12. März 2015

Keine Personalkürzungen und Verschlechterungen bei der Stadtteilbibliothek Bierstadt!

In seiner Sitzung am 22. Januar 2015 hat der Ortsbeirat des Ortsbezirks Wiesbaden-Bierstadt einen Beschluss gefasst, mit dem er den Magistrat bittet, bei der nächsten Ortsbeiratssitzung am 17. März 2015 die Pläne für die Umgestaltung der Stadtteilbibliothek Bierstadt dem Ortsbeirat vorzustellen, und darauf hingewiesen, dass der Ortsbeirat nach den Richtlinien zur Beteiligung der Ortsbeiräte bei der Umgestaltung zu beteiligen ist.

weiterlesen


 
Ausschuss für Schule und Kultur, Sitzung am 29. Januar 2015

Wiesbadener bauen ihr Stadtmuseum im alten Gerichtsgebäude

Antrag der Fraktion LINKE&PIRATEN für die Sitzung des Ausschusses für Schule und Kultur am 29. Januar 2015

„Wiesbadener bauen ihr Stadtmuseum im alten Gerichtsgebäude“

Angesichts des Scheiterns der Absicht der Rathausmehrheit, mit einem PPP-Modell das Stadtmuseum auf dem Grundstück Wilhelmstraße 1 errichten und betreiben zu lassen, trafen sich auf Einladung des Fördervereins Stadtmuseum e. V. am 19. Dezember 2014 Bürgerinnen und Bürger, die sich für ein Stadtmuseum der Landeshauptstadt Wiesbaden engagieren. Sie forderten „die Installation des Stadtmuseums im seit 5 Jahren leerstehenden, alten Gerichtsgebäude und erwarten, dass alle Kräfte jetzt darauf konzentriert werden.“ Sie erklärten: „Das historische Gebäude eignet sich am besten für die Präsentation der Stadtgeschichte.“ Sie unterstützen damit die Auffassung, die bereits vom zuständigen Ortsbeirat Mitte in einem Beschluss gefasst wurde, der auch in der Stadtverordnetenversammlung Unterstützung, dort aber bislang keine Mehrheit fand.

weiterlesen


 
Ausschuss für Schule und Kultur, Sitzung am 29. Januar 2015

Stadtteilbüchereien erhalten

Antrag der Fraktion LINKE&PIRATEN für die Sitzung des Ausschusses für Schule und Kultur am 29. Januar 2015

Stadtteilbüchereien müssen erhalten bleiben!

In der Allgemeinen Zeitung/Rhein-Main-Anzeiger wurde kürzlich berichtet: „Zusammenlegen will die Stadt die beiden Stadtteilbibliotheken in Kastel und Kostheim.“ Und: „Stadträtin Rose Lore Scholz (CDU) bestätigt Überlegungen/Proteste in Kastel und Kostheim“. Die seit Monaten in den AKK-Stadtteilen kursierenden Gerüchte einer Bibliotheksschließung wurden damit offiziell bestätigt.

weiterlesen