Login
Kennwort vergessen?

Bürgerantrag vom 27. März 2012
Keine Übernahme durch die Fraktion

Motorrad-Kennzeichen

Die Zulassungsstelle verwendet kurze Kennzeichnungen für Motorräder, z.B. WI-XY1. Die Standard-Nummernschilder messen 200 x 220 mm. Viele Motorradfahrer wünschen sich ein quadratisches Format 200 x 200 mm. Wer den Straßenverkehr beobachtet stellt fest, dass auch einigen Kradlern dieses Format zugestanden wurde. Die offizielle Erklärung ist: Das kleinere Nummernschild gibt's nur mit TÜV-Gutachten, welches belegt, dass eine Anbringung des rechteckigen Formats nicht möglich ist.

Bitte lassen Sie prüfen, ob diese Praxis nicht bürgerfreundlicher gestaltet werden kann. So hat sich die Zulassungsstelle ja auch seit der Einführung einer Gebühr für die Reservierung einer bestimmten Nummer einiges einfallen lassen, was ehedem schier unmöglich schien.


27. März 2012

Eingang des Antrags


10. April 2012

Prüfung des Antrags durch Fraktionsgremium


05. Juni 2012

Keine Übernahme durch die Fraktion

Sehr geehrte/r Antragsteller/in, die Abmessung von KFZ-Kennzeichen ist in der Fahrzeug-Zulassungs-Verordnung (FZV) geregelt, welche Bundesrecht ist. Kommunen -und damit die Fraktion LINKE&PIRATEN Wiesbaden- haben mithin auf die Ausgestaltung der Nummernschilder keinen Einfluss.


Permalink: http://pirat.ly/3fz43



Kommentare